Der Seelenstreichler

Ein grüner Smoothie zum Träumen

Dieser grüne Smoothie entstand aus einer Sehnsucht nach einem wohlig-vollmundigen, cremig- leichten grünen Smoothie, der die Seele streichelt, die Gedanken inspiriert und zum Träumen einlädt.

Banane

Die Liebe zu Bananen kam erst vor wenigen Jahren in mein Leben und bis heute kann ich mir nicht erklären warum ich erst so spät die Einzigartigkeit dieser köstlichen Frucht erkannte. Bananen machen glücklich. Sie gehören mittlerweile zum Grundnahrungsmittel meiner Familie und sind das leckerste natürliche Fastfood, das ich kenne. Auch die meisten Babys beginnen den Weg zu fester Nahrung mit Bananen. Sie ist äußerst vielseitig und lässt sich in viele verschiedene Gerichte verarbeiten, wie Smoothies, Pürees, Eis, Currys, Desserts und mehr. Für grüne Smoothies sind Bananen nicht zuletzt deshalb ideal, weil sie zur cremigen Konsistenz beitragen. Der Smoothie wird dadurch sehr weich. Geschmack und Süße der Banane harmonieren perfekt mit den Wildkräutern und dem Salat.

Kokosmus

Unschlagbar wird aber die Banane wenn sie mit ihrer Verwandtschaft aus der Gruppe der Nüsse und Kerne zusammentrifft. Die Kokosnuss ist für mich ein weiteres Wunder der Natur und ist dabei unbeschreiblich köstlich. Da ich in einer Region lebe in der es leider keine frischen jungen Kokosnüsse gibt, nutze ich Kokosmus in Rohkostqualität. Dann landen immer schon ein bis zwei Löffel gleich pur in meinem Mund, weil ich dem Aroma einfach nicht widerstehen kann.

Blattgrün

Auch bei Blattgrün habe ich geschmacklich eine tolle Entdeckung gemacht: In meinem kleinen Garten wachsen auch Erdbeer- und Zucchinipflanzen. Die Blätter kann man essen und sie sind für grüne Smoothies geeignet. Diese Blätter habe ich mit Giersch und Löwenzahn kombiniert und war überrascht, wie gut alles in der Gesamtkomposition miteinander harmoniert hat. Mittlerweile ist dieser grüne Smoothie fester Bestandteil meines Lieblingsrepertoires geworden.

Seelenstreichler Smoothie

Grüner Smoothie ‚Seelenstreichler‘

Sie benötigen: (pro Portion)

  • 1/3 Wildkräuter
  • Giersch
  • Löwenzahn
  • 1/3 Blattgrün
  • Erdbeerblätter
  • Zucchiniblätter
  • ½ Banane
  • 1EL Kokosmus
  • Quellwasser

Zubereitung:

  1. Geben Sie nach und nach alle Zutaten in Ihren Mixer, z.B. den Vitamix.
  2. Füllen Sie dann zwei Drittel des Inhalts mit Quellwasser auf.
  3. Stellen Sie den Vitamix auf die „Smoothiestufe“ und lassen Sie alles etwa 45 Sekunden pürieren.
  4. In das schönste Behältnis geben und sofort genießen und träumen.

Variationsmöglichkeiten und Hinweise:

  • Für dieses Rezept sollten Sie nur eine vollreife Banane verwenden (zu erkennen an den schwarzen Punkten).
  • Im Winter ist es nicht immer möglich frisches Blattgrün zu bekommen, am besten sammeln Sie sich zur passenden Jahreszeit einen Vorrat an und frieren die Blätter in kleinen Portionen ein. So haben Sie auch später immer die richtige Zutat zur Hand und können Ihr Lieblingsrezept jederzeit genießen.
Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.