Green Smoothie Surprise

Ein grüner Smoothie – kreativ und voller Überraschungen

Aus der Not heraus entstehen bekanntlich die besten Rezepte – so geht es mir auch sehr oft. Allerdings hilft ein gewisses Maß an Kreativität und Erfahrung mitbringen, ansonsten könnte die eine oder andere Überraschung wenig positiv ausfallen.

Mangos, Spinat, Mangold und Rosmarin

Die Idee zu diesem Smoothie entstand durch einen Umweg. Eigentlich hatte ich an einer neuen Saucenkreation gearbeitet, als mir eine Freundin plötzlich einen Korb mit überreifen Mangos schenkte, die sie nicht mehr verkaufen konnte.

Außerdem hatte sie noch jungen Spinat und jungen Mangold. Kurzer Hand modifizierte ich meine Rezeptidee und münzte sie um auf einen grünen Smoothie. Der besondere Kick oder Überraschungsgeschmack sollte aus einem prägnanten Küchenkräutlein kommen, das jeder kennt: Rosmarin mit seinem sehr kräftigen, intensiven Duft und Geschmack findet meist in der mediterranen Küche mit Gemüse und Kartoffeln Verwendung. In der Kombination mit süßen Früchten kannte ich Rosmarin bislang nicht. Umso überraschter war ich von der Harmonie zwischen diesen beiden Komponenten. Die Zusammenstellung ist simpel aber beeindruckend.

Man trifft mit diesem Smoothie mit Sicherheit nicht jedermanns Geschmack, aber wer gerne etwas Neues ausprobiert und sich auch für unkonventionelle Aromen begeistern kann, findet hier seine Erfüllung.

green_smoothie_surprise

Green Smoothie Surprise

Sie benötigen: (für eine Portion)

  • 1/2 überreife Mangos (ohne Kern)
  • 1/2 Spinat und Mangold (junge Blätter)
  • 1 kleiner Zweig Rosmarin (nur die Spitze mit einigen wenigen Nadeln)

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in den Mixer geben.
  2. Zu ca. 2/3 mit Quellwasser aufgießen und gegebenenfalls noch mehr dazu geben.
  3. Auf der Smoothiestufe des Vitamix pürieren und sich überraschen lassen.

Guten Appetit!

Green Smoothie Surprise
4.75 (95%) 4 Stimme[n]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.