Brennnessel-Power

Die ganze Kraft der Natur steckt in diesem grünen Smoothie

Wahrscheinlich jeder von uns hat schon einmal Bekanntschaft mit der Brennnessel machen dürfen – die meisten sicherlich mit weniger schönen Erinnerungen verbunden. Gärtner tun sie zumeist als Unkraut ab oder nutzen sie im Biogarten immerhin als natürlichen Dünger, der vorher zu einer Brennnesseljauche angesetzt wurde. Dabei steckt in diesem wilden Kraut so viel mehr – die Brennnessel ist ein regelrechtes Wunderwerk der Natur! Sie wurde vor Jahrtausenden bereits als Faserpflanze genutzt und zu einem Leinen artigen Stoff verarbeitet. Aber auch zum Stoffe Färben wurde das Kraut viel verwendet. Zusätzlich ist die Brennnessel eine bei uns heimische, urgesunde Gemüsepflanze, die es in sich hat!

Brennnesseln besitzen einen besonders hohen Gehalt an Flavonoiden und Mineralien wie Magnesium, Calcium und Silizium sowie Eisen. Sie enthält sieben mal mehr Vitamin C als eine Orange sowie Vitamin A. Zudem ist dieses Gemüse ein hervorragender Lieferant für Pflanzeneiweiß mit unglaublichen 40% Eiweißanteil in der Trockenmasse.
All diese wunderbaren Eigenschaften der Brennnessel sowie ihr hoher Anteil an Chlorophyll macht sie zu einer hervorragenden und vor allem gesunden Zutat für grüne Smoothies. Wie in diesem Rezept:

Brennnessel-Power Smoothie

Grüner Brennnessel-Power Smoothie

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Sie benötigen: (für 5-6 Gläser)

  • 2 Hand voll Brennnesseln
  • 2 Bananen
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Goji-Beeren
  • 500 ml Wasser
  • 2 Datteln Deglet Nour, entsteint (bestenfalls über Nacht in etwas Wasser eingeweicht)

Zubereitung:

  1. Die Brennnesseln unter klarem Wasser abspülen.
  2. Die Blätter von den Stielen direkt in Ihren Mixer zupfen.
  3. Mit Hilfe der CitriStar Saftpresse die Zitrone auspressen.
  4. Alle weiteren Zutaten zusammen in den Mixer geben.
  5. Den Vitamix auf Variable 1 einschalten, die Geschwindigkeit zügig auf Stufe 8 erhöhen.
  6. Den Deckel aufsetzen und den Stößel durch die Deckelöffnung führen.
  7. Die Brennnesseln mit dem Stößel in die Klingen drücken.
  8. Die Geschwindigkeit auf 10 erhöhen, sobald die Zutaten sich frei im Mixbehälter bewegen.
  9. Den HIGH-Schalter umlegen und eine Minute pürieren.
  10. In Gläser füllen und schon ist der grüne Power-Smoothie mit extra vielen Mineralien fertig.

Variationsmöglichkeiten und Hinweise:

  • Sammeln Sie Brennnesseln in Ihrem Garten, im Wald oder auf unberührten Wiesen. Sie sollten darauf achten, keine Kräuter an Straßenrändern oder Feldwegen zu sammeln. Packen Sie am besten Handschuhe ein beim Ernten dieses grünen Krautes. Die beste Erntezeit für Brennnesseln ist das Frühjahr, denn die jungen Blätter sind besonders bekömmlich. Aber im Grunde kann das gesamte Jahr über geerntet werde – Sie sollten sich dabei jedoch auf die obersten, jungen Blätter beschränken.
  • Sie können das Ende vom Brennnesselstiel auch mit einer Küchenrolle festhalten und die Blätter ganz leicht mit der Schere direkt in den Mixer abschneiden.
  • Brennnesselblätter schmecken auch hervorragend als krosse Rohkost-Chips mit etwas Olivenöl und Salz gewürzt aus Ihrem Dörrautomaten.
  • Der Mixer sollte ordentlich Power haben, wie zum Beispiel der Vitamix Standmixer, um Ihnen nun einen urgesunden und faserfreien grünen Smoothie herstellen zu können. Das geht in wenigen Sekunden.
Gefällt Ihnen dieses Rezept?

3 Kommentare

  1. Hallo zusammen, ich starte grad mit grünen Smoothies. Da es aktuell noch keine Brennnesseln gibt, frag ich, was kann ich statt dessen verwenden, gibt es getrocknete Brennnesseln?
    Bisher hab ich statt dessen Babyspinat genommen. Möchte aber Brennnesseln, da ich auch entwässern sollte.
    Gruß
    Mona

    • Grüne-Smoothies.com Team

      Sehr geehrte Frau Klöß,

      vielen Dank für Ihre Anfrage.
      Sie können bis zur Brennnesselsaison im Garten auf getrocknete Brennnesselblätter zurückgreifen. Die gibt es im Teegeschäft oder auch im Reformhaus zu kaufen. Später können Sie sich dann ganz leicht einen eigenen Vorrat für’s Jahr anlegen indem Sie die Blätter selbst trocknen.
      Als Alternative können Sie aber auch frische Vogelmiere verwenden – das Kraut gibt es sogar im Winter und enthält viele Nähstoffe.

      Viele Grüße,
      Ihr Grüne-Smoothies.com Team.

  2. Sehr lecker, das hätte ich wirklich nicht gedacht.
    Brennnesseltee habe ich schonmal getrunken, aber ich Smoothie konnte ich mir das nicht vorstellen.
    Zumindest bis jetzt 😉
    Super leckeres Rezept!
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.