Blaumacher-Smoothie

Violett und doch ein grüner Smoothie

Vorsicht! Dieser grüne Smoothie kommt ganz getarnt in blauvioletter Farbe. Wenn man es nicht mit eigenen Augen gesehen hat, wie die grünen Zutaten in den Mixer wandern, wird man es einfach nicht glauben können, wie viel Chlorophyll in diesem farbenfrohen grünen Smoothie steckt.

Blaubeeren sind im grünen Smoothie eine Wucht

Die kleine blaue Beere trägt je nach Region unterschiedliche Namen – Heidelbeere, Schwarzbeere, Mollbeere, Bickbeere, Zeckbeere, Wildbeere oder Moosbeere. Die Blaubeere hat viele gute Inhaltsstoffe. Doch der besonderste ist der Gerbstoff. Durch diese Gerbstoffe haben Blaubeeren eine antibakterielle Wirkung.

Rezept Blaumacher Smoothie

Blaumacher-Smoothie

Sie benötigen: (für eine Portion)

  • 150 g Blaubeeren frisch oder tiefgefroren
  • Saft einer halben Limettensaft
  • 1 halben Bund Koriander
  • 1 Hand voll Portulak
  • 1 reife Avocado
  • 300 ml Wasser
  • etwas Agavensirup zum Süßen

Zubereitung:

  1. Avocado vom Kern befreien und das Fruchtfleisch in den Mixer geben.
  2. Limettensaft über die Avocado kippen, damit diese nicht braun wird.
  3. Blaubeeren in den Mixbehälter geben.
  4. Portulak und Koriander waschen und ebenfalls in den Mixbehälter geben.
  5. Alles mit 300 ml Wasser aufgiessen.
  6. Ca. 1 Minute mixen.

Fertig!

Rezept Blaumacher Smoothie 2

Variationsmöglichkeiten und Hinweise:

  • Wem der frische Blaue zu sauer ist, der kann gern mit etwas Agavensirup nachsüßen, ansonsten gilt: sauer macht lustig.
Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.